• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Horb a. N.

Postanschrift:

Amtsgericht Horb a. N.
Marktplatz 22
72160 Horb a. N.

Tel. 07451 / 5518-0
Fax 07451 / 5518-40

Email-Adresse:

poststelle@aghorb.justiz.bwl.de

Wir bitten um Beachtung:

im Zuge des Bestrebens, die Ausbreitung des Corona-Virus möglichst zu verhindern bzw. zu verlangsamen, gelten für das gesamte Gerichtsgebäude folgende Regeln: 

Betreten Sie das Gebäude bitte nur, soweit Sie einen konkreten und dringlichen Anlass dazu haben. Für den Posteingang nutzen Sie bitte den vor dem Gebäude befindlichen Briefkasten.
Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände beim Betreten des Gebäudes.

Halten Sie auf den Fluren und in den Sälen Abstand!

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im öffentlichen Bereich des Gerichtsgebäudes vorgeschrieben.

Soweit Sie an sich Zeichen einer möglichen Corona-Infektion erkennen, bringen Sie Ihre Anliegen bitte nur schriftlich an, soweit Sie erscheinungspflichtig sind (z.B. als Angeklagter, Partei, Zeuge), teilen Sie die Situation bitte spätestens vor dem ersten Betreten des Sitzungssaales, nach Möglichkeit jedoch unbedingt vorab telefonisch bzw. beim Betreten des Gebäudes mit.

Die meisten im Haus stattfindenden Sitzungen haben nach dem Gesetz öffentlich zu erfolgen. Soweit Sie geladen sind, sei es als Partei, Prozessvertreter, Zeuge oder in ähnlicher Funktion, bleiben Sie erscheinungspflichtig.  Soweit Sie aber keinen wichtigen Anlass zur Teilnahme haben, bitten wir Sie zu prüfen,  ob Sie aus Rücksicht auf andere freiwillig auf die Teilnahme verzichten wollen.

Soweit ein Kontakt Ihrerseits mit Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern des Gerichts unvermeidbar ist- verzichten Sie bitte auf jeglichen körperlichen Kontakt, auch durch Handschlag, und halten Sie 1,5 bis 2 Meter Abstand. 

Die Beratungshilfesprechzeit entfällt bis auf Weiteres.  Es wird gebeten, Beratungshilfe nach Möglichkeit schriftlich zu beantragen. Das Formular hierzu finden Sie auf der Homepage unter Service-Formulare und im Zeugenzimmer.
Soweit eine persönliche Vorsprache unabdingbar ist wird um vorherige Terminabsprache unter der oben angegebenen Telefonnummer gebeten.  

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!


 

Wichtiger Hinweis:

Es ist nicht möglich, beim Amtsgericht per E-Mail Klage zu erheben, Anträge zu stellen,
Rechtsmittel einzulegen oder sonstige Prozesserklärungen abzugeben.
Derartige Prozesshandlungen können nur schriftlich, per Telefax oder zur
Niederschrift vor dem Urkundsbeamten der Geschäftsstelle vorgenommen werden, außerdem ist die Einreichung als elektronisches Dokument möglich. Wie Sie bei Gericht elektronisch einreichen können, wird auf www.ejustice-bw.de beschrieben.

 



 

 

 

Fußleiste